BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildEngagmentBannerbildBannerbildBannerbildZusammenBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Ehrungsveranstaltung des SV Kiel und der Peter Petersen Stiftung FL (22. 01. 2018)

Respekt und Anerkennung für engagierte Sportler

In Sportvereinen fürs Leben lernen „Kieler Sportnachwuchs stark machen“

Preisverleihung im Haus des Sports, Winterbeker Weg 49, D- 24114 Kiel

Montag, den 15. Januar 2018 um 18.00 Uhr

 

Wieder gemeinsam mit der Peter Petersen Stiftung/Flensburg verleiht der Sportverband Kiel e.V. im Rahmen einer würdigen Veranstaltung zum fünften Male unter dem Motto des Projektes „Sport im Kieler Alltag“ mit dem Schwerpunkt „Stärkung der Kompetenz der Kinder und Jugendlichen/Heranwachsenden in der Sportarbeit in den Kieler Sportvereinen, Motto: Potenziale erkennen und fördern!“ einen Preis in Höhe von 20.000,00 € (fünfte Auslobung à 20.000,00 €, insgesamt 100.000,00 €).

 

Der wieder ausgelobte Preis wird in fünf Kategorien des Freizeit-, Breiten- und Leistungssport u.a. „Gemeinschaftsveranstaltungen im Freizeitsport, Gemeinschaftsveranstaltungen Migration, Inklusion und Integration, Gemeinschaftsveranstaltungen im Wettkampfsport, fördern und fordern im Wettkampfsport: Juniorsportlerin/Juniorsportler, Jugendliche Ehrenamtler in diverser Art und Weise ausgelobt. Ziel ist es, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen zu stärken!

 

Nachfolgend aufgeführte Vereine werden ausgezeichnet: Kieler Turnerbund Brunswik von 1899 e.V., Kieler Kanu-Klub von 1921 e.V., FT Adler Kiel e.V. 1893., Rudergesellschaft Germania e.V. Kiel, Kieler MTV, Wellingdorfter TV von 1892 e.V., V.f.L Minerva, SVE Comet, VC Olympia, Wiker SV, TuS Holtenau.

 

Diese Auslobung ist für den SV Kiel eine „Herzensangelegenheit“, so der 1. Vorsitzende des SV Kiel.

 

„Das Motto der Auslobung beinhaltet genau die Punkte, die auch heute wichtig sind: Spaß und Freude am Sporttreiben zu haben, sich im Leistungssport in der Gemeinschaft zu messen und das Engagement im Ehrenamt auch als junger Mensch auszuüben“, so Schöning, als Initiator und Ideengeber, unisono mit dem Vorstand der Peter Petersen Stiftung/FL. „Der Sportverband Kiel e.V. dankt sehr herzlich der Stiftung und ihrem Vorstand, wird doch die Wertschätzung der Jugend fundamentiert. Eingebunden ist das Leitbild des Sports, die Vermittlung von Verantwortungsbewusstsein und Vorbildfunktion in unserer Gesellschaft. Der hohe gesellschaftliche und soziale Beitrag ist wesentlicher Bestandteil eines funktionierenden Gemeinwesens“; so Schöning als 1. Vorsitzender des Sportverbandes Kiel e.V.

[alle Schnappschüsse anzeigen]