Übungsleiter - Grundkurs

Die Übungsleiter-Grundausbildung des Sportverbandes Kiel umfasst 40 Lerneinheiten. Danach folgt der Aufbaukurs (40 LE) und in ein Schwerpunktkurs (40 LE), die aber nicht vom SV Kiel durchgeführt werden. Sie können im Bildungszentrum Malente (Tel.: 04523 / 98 44 30) oder über die zuständigen Fachverbände gemacht werden. Die Ausbildung qualifiziert für die Planung, Durchführung und Auswertung von Bewegungsangeboten im sportübergreifenden Breitensport mit Erwachsenen und Älteren bzw. Kindern und Jugendlichen. Die Lizenzausbildung sollte in einem Zeitraum von 2 Jahren abgeschlossen werden. Der Grund-, Aufbau- und Schwerpunktkurs bauen aufeinander auf. Sie müssen nacheinander absolviert werden. Im Grundkurs werden sportübergreifende Inhalte vermittelt, so dass hier auch ein Einstieg in die fachspezifische Ausbildung der Fachverbände möglich ist. Die Inhalte von Aufbau- und Schwerpunktkursen orientieren sich an den für alle deutschen Spitzenverbände bzw. Landessportbünde verbindlichen Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes. Sie stellen in einer angemessenen Relation von Theorie und Prxis sportübergreifende Grundlagen unterrichtlichen Handelns in den Mittelpunkt. Eine sportübergreifende Spezialisierung findet erst in den thematischen Schwerpunkten statt. Die Konzeption für die Gestaltung der Grundkurse geht von der Überlegung aus, dass auch der/die Trainer/in – C die Einordnung seiner Sportart und die Prinzipien ihrer Lehrweise in allgemeine pädagogische, psychologische, soziologische, medizinische, bewegungs- und trainingstheoretische Fragestellungen vornehmen muss. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Fachverband, ob er dieser den Grundkurs anerkennt.

 

Zielgruppe: Vereinsmitglieder, Interessierte, Voraussetzung ist die Vollendung des 16. Lebensjahres.

 

Inhalte:

Termine: unter unserem Button Termine
Zuständig: Wolfgang Görg (Sportwart), 0431/ 6486-173